LABRD037: Fehlstart in Bali

LABRD037: Fehlstart in Bali




Mit Rollstuhl-Shuttle am Flughafen und Arzteinsatz direkt nach Landung startete Linhs Urlaub… unperfekt! Warum Bali aber trotzdem schön war und wieso man beim Tauchen immer Capri-Sonne dabei haben sollte; Ohren auf.

Vor einer ganzen Weile haben wir uns in einer Folge Gäste gewünscht, bei denen eine Reise zur Ausnahme einmal nicht fantastisch lief, sondern bei der es Probleme in jeglicher Form gab. Jetzt haben wir den Salat; zu Gast ist Linh, die den vielleicht schlechtest möglichen Start in zwei Wochen Bali Urlaub hatte, den man sich denken kann. Daneben ist Linh auch die jüngste Gästin, die wir je begrüßen dürften. Das lässt Sie sich in ihrer Vita mit self-published Buch und anstehender Radiokarriere aber nicht anmerken.

Von Reiseführern, die Angst vor Wasserfällen haben, mit einer langen Debatte über Schnorchelei und Schwimmunterricht und jede Menge Strand; viel Spaß mit unserer besonderen Katastrophenfolge und Bali.

 

Übrigens; für alle die es noch nicht mitbekommen haben: Unsere Patreoninhalte sind mittlerweile kostenlos. Wer also zu der Folge noch Pre- und Postshow hören möchte, kann das dort tun. Exklusiv gibts am Ende dieses Mal Reiseplanung von Andreas und einen ausgiebigen Talk über Horrorfilme.

Für visuelle Eindrücke aus Linhs Baliurlaub folgt uns auf Instagram, dort erscheinen die Bilder nach und nach bis zur nächsten Folge.

 

Habt auch ihr eine Reise unternommen, von der ihr gerne berichten wollt? Wir freuen uns über eure Anmeldung auf unserer Website oder über alle sozialen Kanäle.

Bis zur nächsten Folge!

avatar Andreas
avatar Leif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.