LABRD042: Hygge in Kopenhagen

LABRD042: Hygge in Kopenhagen




Hyggehyggehyggehygge.

Seit Langem geht es in dieser Ausgabe wieder einmal in den Norden. Wiebke („Liebe, Lykke und Lakritz“) ist vor einem halben Jahr nach Kopenhagen ausgewandert und erzählt uns, warum. Als Dänin kennt sie das Land mittlerweile ganz gut und berichtet, was das Land für Besucher und Bewohner bereit hält. Von versteckter Kunst in der Natur, bis zu den spannendsten Vierteln von Kopenhagen.

Wenn man dieser Folge ein Adjektiv zuordnen müsste, wäre es „hyggelig“. Was dieser mysteriöse Instagram-Hashtag eigentlich wirklich bedeutet, wann das Wort passt (und wann nicht) und warum man es in einer Podcastaufnahme mindestens 756 Mal aussprechen muss, das wird hier beantwortet. Zum Teil. Auf jeden Fall beherrschen wir seit der Aufnahme die Vokabel sehr gut. (Verzeihung, Andreas.)

Wiebke ist selbst fleißig am Podcasten. In ihrem noch neuen Podcast “Liebe, Lykke und Lakritz” erzählt sie in jeder Folge von einer anderen Facette ihrer neuen Heimat.

Dieses Mal gibt es bei Patreon 40 Minuten Zusatzcontent. Wer wissen will, wie es Andreas beim Umzug ergangen ist, schaut auf Patreon vorbei und hört dort gratis die längere Version dieser Folge.

Wenn ihr auch von einer Reise oder einem besonderen Ort zu berichten habt, dann seid Gast in einer kommenden Folge! Schreibt uns auf Instagram oder besucht unsere Website. Wir freuen uns!

Bis zum nächsten Mal. Bleibt weiterhin gesund. #Stayathome

avatar
Andreas
avatar
Leif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.