Durchsuchen nach
Schlagwort: Deutschland

LABRD065: An der schönen nassen Donau

LABRD065: An der schönen nassen Donau



Bodo Wartke sang bereits 2008 gegen Regen. Manu kann nun auch ein Lied davon singen.

2017 hatte Manu und ihr Freund eine Idee. “Wir fahren mit dem Fahrrad die Donau lang ans Schwarze Meer” sagte Manus Freund. “Gute Idee!” sagte Manu “Ich hab zwar nicht trainiert, aber wie weit kann das schon sein?” “3.000 Kilometer” entgegnete ihr Freund. “Ach das passt ja locker. Wir haben immerhin 4 Wochen Zeit”. Und so brachen die beiden eines Morgens Mittags auf, bestiegen ihre Drahtesel und traten in die Pedale. Der erste Tag war lang. Sehr lang. Also damit meine ich so über 150 Kilometer lang. Sie wollten scheinbar Strecke gut machen, weil sie schon ahnten, dass sich am Horizont etwas zusammenbraut. Und es braute sich etwas zusammen. Regen. Jeden. Tag.

Haben die beiden es ans Schwarze Meer geschafft? Kann man mit nem Stück Draht, und 2 Kabelbindern einen Gepäckträger reparieren? Und was ist eigentlich die “1. Innere Stadt” in Wien? Hört rein und ihr werdet all das erfahren.

Auf Patreon erfahrt ihr zudem, was Dom in Luxemburg erlebt hat, wie die Hochzeitsvorbereitungen von Andreas vorangehen und was eigentlich ein LARP ist. Die längere Folge könnt ihr euch gratis auf Patreon anhören.

avatar
Andreas
avatar
Dominik
avatar
Manu Maurus
LABRD062: Von Garmisch zum Gardasee

LABRD062: Von Garmisch zum Gardasee



Philipp machte es wie Hannibal, nur ohne Elefanten – er überquerte die Alpen.

Eigentlich ist der Titel der Folge schon eine Lüge. Philipp ist nämlich gar nicht von Garmisch aus losgelaufen, sondern von Murnau am Staffelsee, aber das klingt dann nicht so schön. Als sehr planender Mensch, hat er die in dieser Folge besprochene 5-wöchige Alpenüberquerung selbst geplant. Dass das in Coronazeiten (die Tour war in 2020) gar nicht so einfach ist und was generell so in einem vorgeht, wenn man tagesgenau weiß, wie viel man zu laufen hat, erfahren wir in dieser Folge. Wie viele Kilometer läuft man denn so am Tag? Ab wann nervt Polenta eigentlich als Abendessen?

Wem eine Podcastepisode nicht genug ist um von dieser Route oder generell von Philipp zu erfahren, dem sei seine Website gipfelgeschichten.de ans Herz gelegt.

20 Minuten Pre- und Postshow könnt ihr euch kostenlos auf Patreon zu Gemüte führen. Wer uns da finanziell unterstützen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Auf Instagram gibt es wie gewohnt visuelle Eindrücke zum hier gesprochenen Wort.

Wenn auch ihr mal bei L’Abroad mitmachen wollt, dann lasst es uns wissen. Am einfachsten geht das über unser Kontaktformular oder per Instagram. Wir freuen uns auf euch!

avatar
Andreas
avatar
Dominik
avatar
Philipp Kohlmann
Nahweh 002: Tagestouren im Teutoburgerwald

Nahweh 002: Tagestouren im Teutoburgerwald



Im Teutoburgerwald reist man durch die Zeit.

Mit Stefan geht es in dieser Folge unseres nagelneuen Zusatzformates L’Abroad Nahweh auf Tagestouren durch den Teutoburgerwald.

Wir begeben uns auf die Spuren Herrmanns und der Dinosaurier und wagen einen Ausflug in die Geologie. Terra Vita leistet großartige Arbeit um den Geopark Teutoburgerwald zu schützen und uns gleichzeitig etwas über die Geschichte und Natur vor Ort beizubringen. Stefan erklärt uns das Ganze in sagenhaft guter Reader’s Digest- Version.

Neben schönen Wandertouren, atemberaubenden Felsformationen und Fußabdrücken von Dinosauriern gibt es auch ein paar Stadt- Sightseeing- Tipps. Der Teutoburgerwald hält für alle etwas bereit und ist besonders für Menschen, die nicht so auf Höhenmeter abfahren ein richtig schönes Ausflugsziel.

Die Bilder zur Folge gibt es zum Teil wie immer in eurem Podcastplayer passend zu den besprochenen Themen zu sehen, aber selbstverständlich auch auf unserem Instagram Profil und unserer Facebook Seite.

Wenn ihr auch viel in Deutschland unterwegs seid und mit uns über eure Tipps und Erfahrungen reden wollt, meldet euch gerne entweder über unser Kontaktformular, als Mail an kontakt@labroad.de oder über Instagram Direktnachricht.

In unserem Format Nahweh geht es um das Reisen in Deutschland, seien es Städtetripps, Radtouren, Kayaktouren, mehrtägige Wanderungen, oder Tagestouren vor der eigenen Haustür.

avatar
Dominik
avatar
Stephan Drop
Nahweh 001: Tagestouren im Schwarzwald

Nahweh 001: Tagestouren im Schwarzwald




Huch? Was ist das denn? Es ist Freitag und es kommt eine neue L’Abroad Folge raus?

Genau! Wir haben nämlich in der letzten Zeit geheime Hintergrundvorbereitungen getroffen und veröffentlichen hiermit ein kleines Zusatzformat zu den klassischen L’Abroad Folgen, die euch natürlich ganz wie gewohnt erhalten bleiben. L’Abroad Nahweh wird zunächst unregelmäßig, aber wenn dann Freitags nachmittags erscheinen.

Bei Nahweh soll es um kleinere Reisen innerhalb Deutschlands gehen. Seien es ein Städtetrip über ein Wochenende, eine Radtour, ein Wandersteig oder auch einfach schöne Tagestouren vor der eigenen Haustür.

Ganz coronakonform starten wir mit Tagestouren. Saskia nimmt uns mit in den Schwarzwald und berichtet was man dort alles machen kann. Von Skitouren über Mountainbiking, Gravel Bike fahren und Wandern ist in dieser Folge alles dabei.

Zum Schluss gibt es auch noch ein Gewinnspiel, das uns Komoot wieder ermöglicht hat. Vielen Dank dafür! Was es zu gewinnen gibt und wie ihr teilnehmen könnt hört ihr in der Folge.

Wie immer gibt es die Bilder zur Folge bald auf Instagram.

Wenn ihr schöne Trips und Tipps in Deutschland zu bieten habt, über die ihr gerne berichten möchtet schreibt uns gerne über Kontakt@labroad.de oder über Instagram. Wenn ihr nicht unbedingt in einer Folge zu Gast sein möchtet, aber trotzdem eure Tipps und Erfahrungen loswerden möchtet, könnt ihr uns das Ganze auch schriftlich zukommen lassen. Eure Geschichten würden wir dann sammeln und in der dazu passenden Folge vorlesen.

Unsere Titelmusik ist von Valerij Timchenko- Travel

avatar
Anna
avatar
Saskia B.