LABRD067: Gesegnete und Verfluchte Berge

LABRD067: Gesegnete und Verfluchte Berge



Jörg ist allein in den Verfluchten Bergen während Jan das Wandern in der Bergschule genießt.

Diese Folge ist zweigeteilt und die zwei Teile könnten nicht unterschiedlicher sein. Im ersten Teil führt Anna ein Interview mit Jörg Martin Dauscher. Er erzählt von seinem neu erschienenen Buch “Verfluchte Berge” (kein Ref-Link und auch wunderbar in jeder anderen Buchhandlung zu erwerben) und welche Ängste und Fürchte er dort kennengelernt und überwunden hat.

Eben jenes Buch könnt ihr auch gewinnen! Unser Dank geht raus an den DuMont Reiseverlag, der uns dieses Exemplar zur Verfügung gestellt hat. Wie ihr es gewinnen könnt, erfahrt ihr in der Folge.

Erratum: in der folge sprechen wir vom DuMont Verlag. Wir möchten dies hier korrigieren, denn es handelt sich um den DuMont Reiseverlag.

Nach dem Interview geht es über in die reguläre Folge. Jan Behnisch war ein ums andere mal mit einer Bergschule unterwegs und hat mit ihnen beispielsweise die Alpen überquert. Er erzählt von seinen Erfahrungen mit einem Bergführer unterwegs zu sein, welche Leute bei solchen Wanderungen mitmachen und von seinen persönlichen Highlights auf den Touren.

Wenn auch ihr von einer eurer Reisen berichten möchtet, meldet euch gerne bei uns. Am einfachsten geht das über das Kontaktformular oder über Instagram.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Jörg Martin Dauscher
avatar
Jan Behnisch
LABRD066: Mit dem Van durch die Amerikas

LABRD066: Mit dem Van durch die Amerikas



VANLIFE!! Endlich!

Svenja und Peter haben in Deutschland geheiratet und alles gekündigt um sich dann auf mehr oder minder unbestimmte Zeit nach Amerika verabschiedet.

Von Alaska bis nach Rio ging es dann aus Versehen. Und mit wenigen Unterbrechungen sind die mit ihrer illegalen Tomate in ihrem Van Bertha nicht so richtig stringent durch die Gegend gefahren und haben „Kein Ziel“ zu „ihrem Ziel“ gemacht.
Weil man solche Reisen nur einmal im Leben macht, haben sie das Ganze nicht nur auf ihrem Blog und ihrem Instagram, sondern auch in Form eines Buches.

Was sie erlebt haben von hellen Nächten, über Polarlichtern, und wen sie getroffen haben z.B. Grizzlies und die Backstreetboys.

Wart ihr auch mal mit einem Van unterwegs? Schreibt uns von euren Erfahrungen.

Wenn ihr auch mal über eine eurer Urlaubsreisen berichten möchtet, lasst es uns bitte wissen. Entweder über das Kontaktformular oder bei Instagram.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Svenja und Peter
LABRD065: An der schönen nassen Donau

LABRD065: An der schönen nassen Donau



Bodo Wartke sang bereits 2008 gegen Regen. Manu kann nun auch ein Lied davon singen.

2017 hatte Manu und ihr Freund eine Idee. “Wir fahren mit dem Fahrrad die Donau lang ans Schwarze Meer” sagte Manus Freund. “Gute Idee!” sagte Manu “Ich hab zwar nicht trainiert, aber wie weit kann das schon sein?” “3.000 Kilometer” entgegnete ihr Freund. “Ach das passt ja locker. Wir haben immerhin 4 Wochen Zeit”. Und so brachen die beiden eines Morgens Mittags auf, bestiegen ihre Drahtesel und traten in die Pedale. Der erste Tag war lang. Sehr lang. Also damit meine ich so über 150 Kilometer lang. Sie wollten scheinbar Strecke gut machen, weil sie schon ahnten, dass sich am Horizont etwas zusammenbraut. Und es braute sich etwas zusammen. Regen. Jeden. Tag.

Haben die beiden es ans Schwarze Meer geschafft? Kann man mit nem Stück Draht, und 2 Kabelbindern einen Gepäckträger reparieren? Und was ist eigentlich die “1. Innere Stadt” in Wien? Hört rein und ihr werdet all das erfahren.

Auf Patreon erfahrt ihr zudem, was Dom in Luxemburg erlebt hat, wie die Hochzeitsvorbereitungen von Andreas vorangehen und was eigentlich ein LARP ist. Die längere Folge könnt ihr euch gratis auf Patreon anhören.

avatar
Andreas
avatar
Dominik
avatar
Manu Maurus
LABRD064 Südafrika kommt vor dem Fall

LABRD064 Südafrika kommt vor dem Fall



Birk blesses the rain down in Africa.

Ob Bungeejumping oder Fallschirmspringen. Birk springt gerne aus hoher Höhe irgendwo runter. Diese Leidenschaft hat er auch in Südafrika ausleben können.

Seine Reise führte ihn durch den Süden des Landes (und damit auch des Kontinents) durch die Großstadt Kapstadt, verschiedene Nationalparks und diverse Inseln. Eine sehr abwechslungsreiche Tour also, die in nur etwas mehr als einer Stunde besprochen wird.

Wem die Folge zu kurz ist, kann gerne auf Patreon gratis die Version inklusive Pre- und Postshow herunterladen. Diese Woche ist dort etwa 30 Minuten mehr Content zu hören.

Wer generell mehr von Birk hören möchte, dem sei sein eigener Podcast “Firlefanz und Zaubertrunken” ans Herz gelegt. Wöchentlich unterhält er sich hier mit Tobi über dies, das und verschiedene Dinge.

Wer auch von vergangenen Reisen bei uns berichten möchte, meldet sich am besten per Kontaktformular oder aber per Instagram. Wir freuen uns auf euch.

Freuen würden wir uns auch über 5-Sterne-Bewertungen bei Apple Podcasts. Das ist immer noch so n Ding, dass man da eher angezeigt wird, wenn die Bewertungen stimmen. Wenn ihr also dafür sorgen wollt, dass wir noch bekannter werden, kann uns dort schnell und einfach unterstützen.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Birk Erdmann
LABRD063: Spontan in Sri Lanka

LABRD063: Spontan in Sri Lanka



“Wie spontan bist du?” Anja: “ja.”

Anja hört normalerweise gerne Reisepodcasts. In dieser L’Abroad-Folge wechselt sie die Perspektive und erzählt von einer ihrer eigenen Reisen. Und die kann sich hören lassen. Kurzentschlossen besucht sie eine Freundin in Sri Lanka, lässt sich über die Insel treiben und trifft dabei auf unterschiedliche Landschaften, Leute und Kulturen. Welche unterschiedlichen Verkehrsmittel Anja dabei alles genommen hat, wer ihre Reiseplanung vor Ort übernommen hat und was sie über Elefanten in Sri Lankischen Vorgärten denkt, hört ihr in dieser Folge.

Ganz ohne Andreas, aber dennoch mit gewohnten Stimmen, ist dies die erste gemeinsame Folge von Anna und Dom. Wenn ihr wissen wollt, was die beiden in den letzten Wochen erlebt haben und was die Mut-Tour ist, könnt ihr auf Patreon kostenlos die längere Version dieser Folge hören.

Fotos von Anjas Reise könnt ihr auf unserem Instagram-Kanal und, sofern euer Podcastplayer das unterstützt, direkt eingebunden in dieser Podcastepisode bewundern.

Falls ihr zudem denkt, “Hey! Ich habe doch auch Reisen gemacht, von denen ich gerne einem größeren Publikum erzählen möchte!”, dann meldet euch bei uns. Am besten erreicht ihr uns über das Kontaktformular oder über eine Nachricht auf Instagram.

avatar
Anna
avatar
Dominik
LABRD062: Von Garmisch zum Gardasee

LABRD062: Von Garmisch zum Gardasee



Philipp machte es wie Hannibal, nur ohne Elefanten – er überquerte die Alpen.

Eigentlich ist der Titel der Folge schon eine Lüge. Philipp ist nämlich gar nicht von Garmisch aus losgelaufen, sondern von Murnau am Staffelsee, aber das klingt dann nicht so schön. Als sehr planender Mensch, hat er die in dieser Folge besprochene 5-wöchige Alpenüberquerung selbst geplant. Dass das in Coronazeiten (die Tour war in 2020) gar nicht so einfach ist und was generell so in einem vorgeht, wenn man tagesgenau weiß, wie viel man zu laufen hat, erfahren wir in dieser Folge. Wie viele Kilometer läuft man denn so am Tag? Ab wann nervt Polenta eigentlich als Abendessen?

Wem eine Podcastepisode nicht genug ist um von dieser Route oder generell von Philipp zu erfahren, dem sei seine Website gipfelgeschichten.de ans Herz gelegt.

20 Minuten Pre- und Postshow könnt ihr euch kostenlos auf Patreon zu Gemüte führen. Wer uns da finanziell unterstützen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Auf Instagram gibt es wie gewohnt visuelle Eindrücke zum hier gesprochenen Wort.

Wenn auch ihr mal bei L’Abroad mitmachen wollt, dann lasst es uns wissen. Am einfachsten geht das über unser Kontaktformular oder per Instagram. Wir freuen uns auf euch!

avatar
Andreas
avatar
Dominik
avatar
Philipp Kohlmann
Nahweh 003: Radfahren entlang der Nidda

Nahweh 003: Radfahren entlang der Nidda



Bei Nahweh besprechen wir die kleinen Reisen und Ausflüge in Deutschland. Von Tages- bis zu Mehrtagesunternehmungen, vom Wandern, Radfahren, Kajakfahren oder von Städtetrips.

Nahweh ist unser kleines Zusatzformat für die Abenteuer vor der eigenen Haustür.

Anfang Mai dachten sich Anna und ihr Partner Max: Jetzt ist es soweit, wir Radeln die komplette länge der Nidda entlang.

Rund 100km mit einer kühlen Übernachtung nach den ersten 60 km, fuhren die beiden vom Vogelsberg in den Frankfurter Westen.

Was man sich auf der Tour nicht entgehen lassen sollte und viele (geschichtliche) Hardfacts zur Nidda und ihrer Umgebung gibts in dieser neuen Nahweh Folge zu hören.

Am Ende gibts auch noch ein paar Outtakes 😉

Als Quelle und interessanter Buchtipp zur Folge empfehlen wir Nidda 3.0.

Bilder und Reels zur Folge gibts wie immer auf Instagram.

Wenn ihr auch von euren kleinen oder großen Reisen berichten möchtet, meldet euch gerne bei uns über  Instagram, unser Kontaktformular oder als Mail an Kontakt@labroad.de.

 

avatar
Andreas
avatar
Anna
LABRD061: Pinguine und Patagonien

LABRD061: Pinguine und Patagonien



Pinguine. Enough said.

Linda war für ein Jahr in Argentinien auf Entsendung. Johanna hat sich gedacht, dass das doch die Gelegenheit ist, sie dort besuchen zu gehen. So haben sie dort 10 Wochen gemeinsam verbracht und waren unter anderem 4 Wochen unterwegs durch Feuerland und Patagonien. Da gibt es Pinguine, schöne Wanderrouten, malerischen Marmor, Pinguine, diverse Nationalparks und Pinguine. Wie knuffig sind eigentlich Pinguine? Schickt uns bei Instagram einen Pinguin als Emoji, wenn ihr diesen Text gelesen habt und Pinguine mögt.

Dom und Andreas führen durch diese Folge und sammeln dadurch wieder einige Reisevorschläge, die sie selbst mal besuchen möchten. Es wird Zeit, dass Urlaub wieder bedenkenlos möglich ist.

Dass diese Reise durchaus visuell eindrucksvoll war, könnt ihr auf unserem Instagram-Kanal nachverfolgen. Dort posten wir wie immer jeden Mittwoch Fotos, die uns die Gäste zur Verfügung gestellt haben.

Wer zudem noch wissen möchte, was die vier aktuell privat so anstellen und wie die U-Bahnfahrten in Buenos Aires aussehen können, dem sei Patreon ans Herz gelegt. Hier könnt ihr gratis die Folge inklusive Pre- und Postshow hören.

avatar
Andreas
avatar
Dominik
avatar
Linda Bott
avatar
Johanna Maschita
LABRD060: Mit der Luftgitarre durch Oulu und Lappland

LABRD060: Mit der Luftgitarre durch Oulu und Lappland



Wenn es für euch mal nach Oulu gehen sollte, vergesst nicht eure Luftgitarre einzupacken.

Dort gibt es nämlich die Weltmeisterschaften im Luftgitarrenspielen und wie genial ist das bitte? Spoiler: darauf finden wir auch in der Folge keine vollumfängliche Antwort.

Allerdings gibt es viele kleine Tipps für Oulu mit Umgebung und Inari im Lappland.

Daniel berichtet uns von seinem Erasmus in Finnland, welche Uniprojekte er umgesetzt hat, wie man “Loser super integrieren kann”, wie man mit den Einheimischen am besten ins Gespräch kommt und wie man Finn*innen zum Lachen bringt und auf welche Berge man steigen muss um mit einem möglichst erhebenden Gefühl herunterzukommen.

Die Folge stellt das Finish (!) unserer zweiten Skandiwoche dar. Wer uns nicht auf Instagram folgt wird sich Fragen worum es geht, daher die Erklärung:

Gemeinsam mit @Nordundnoerdlicher, @liebe.lykke.lakritz, @wienerbroedblog, @zimtschnecke_1980, @laeget, @antje_milde_Sprachkultur, @einfachschweden, @blickrichtungnorden, @linava.doensel und @hejsson_magazin haben wir eine kleine Mitmachaktion auf Instagram mit Tagesthemen, Gewinnspielen und einer Menge Skandi-Content zum Oberthema Midsommar. Schaut gerne mal bei uns auf Instagram vorbei, geht immer ganz lustig dort zu und ihr findet die Fotos zu all unseren Folgen dort.

Wenn ihr eine schöne Reise unternommen habt über die ihr gerne mit uns sprechen wollt, dann meldet euch gerne bei uns über Kontakt@labroad.de oder über Instagram. Wir freuen uns auf eure Beiträge. Auch wenn ihr nur ein paar kleine Tipps zu einem Ort habt, aber keine ganze Folge aufnehmen wollt könnt ihr uns eure Tipps auch als Sprachnachricht zum Einspielen in eine passende Folge oder in Textform für uns zum Vorlesen zukommen lassen.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Daniel Wellmann
LABRD059: Freundschaftlich durch Tadschikistan und Kasachstan

LABRD059: Freundschaftlich durch Tadschikistan und Kasachstan



Von Flaschenschlangen, gefüllten Essteppichen, guten Freunden und Entführungen.
Sich einfach treiben lassen durch Länder, deren Sprachen man nicht spricht, man sich nicht auskennt und der Lebensalltag ein zum Teil sehr anderer ist, als der gewohnte.
Dominik erzählt hier quasi den zweiten Teil seiner Kirgistan Berichte aus Folge 55, denn neben Helen, die er in Kirgistan besucht hat, hatte er auch in Tadschikistan und Kasachstan einige alte Bekannte, die er besuchen wollte.
Er erzählt von den Orten, die er mal zufällig, mal gewollt gesehen hat, den Menschen, die ihn aufgenommen haben und den Gepflogenheiten vor Ort.
Warum ihm die Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit seiner Gastgeber*innen letztendlich doch noch zum Verhängnis wurde hört ihr am Ende der Folge.
avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Dominik