Durchsuchen nach
Tag: Österreich

Nahweh010: Glamping in Vorarlberg

Nahweh010: Glamping in Vorarlberg



Wie immer startet das Jahr bei uns entspannt mit einer Nahweh Folge.

Nahweh ist ja unser “Reisen in Deutschland Format” und 2024 haben wir uns überlegt das Format neu aufleben zu lassen und etwas aufzuweichen und auch kürzere Trips in die Nachbarländer aufzunehmen. Das läuten wir auch direkt damit ein, dass wir gemeinsam akustisch nach Österreich ins Dreiländereck fahren.

Anna berichtet von einer sehr warmen Woche mit tollen Wanderungen und Canyoning in Dornbirn.

Unser Campingplatz:

https://camping-dornbirn.at/

Unser Canyoning-Abenteuer:

Home – canyoningguides.at

Hört mal rein und schreibt uns gerne, was ihr von einem neuen Aufleben unseres Nahwehformats haltet.

Wenn ihr Lust habt, selbst mal über eine kleine oder große Reise zu berichten, dann meldet euch gerne bei uns über unser Kontaktformular auf labroad.de, per Mail an Kontakt@labroad.de, oder über Instagram an labroad_pod.

avatar
Anna
avatar
Dominik
LABRD099: Mit Bubbles durch den Balkan

LABRD099: Mit Bubbles durch den Balkan



Einfach mal 2 Monate raus aus dem Alltag und nur mit einer groben Route im Kopf losfahren? Das haben sich Lisa und Fabian im Spätsommer 2023 gedacht und Deutschland den Rücken gekehrt. Nehmt Platz in ihrem Camper namens Bubbles und fahrt mit durch insgesamt 10 europäische Länder.

Nach Unwettern in Slowenien und Krankheit in Kroatien geht es in Bosnien-Herzegowina und Montenegro mit der Reise erst so richtig los. Bis Albanien führt sie die Reise gen Süden, bis sie sich über Ungarn und Tschechien wieder auf den Rückweg machen.

Hört rein und lässt euch berichten, welche Orte sie auf dem Weg gesehen haben, wo sie die Natur am meisten beeindruckt hat und wo sie beim nächsten Mal einen Bogen herum machen werden.

Nach der Reise haben sie ein gutes Gefühl für den Balkan bekommen und sowohl viele nette Menschen als auch ihre bewegte Geschichte kennengelernt. Eins steht jedenfalls fest: sie werden wiederkommen.

Auf Instagram könnt ihr außerdem tolle Reisefotos von ihrer Tour bestaunen und euch direkt an die Planung für euren Balkan-Trip machen. Wir sehen uns dann bald dort, egal ob beim Wandern, Rafting, Sightseeing oder am Strand.

avatar
Anna
avatar
Dominik
LABRD065: An der schönen nassen Donau

LABRD065: An der schönen nassen Donau



Bodo Wartke sang bereits 2008 gegen Regen. Manu kann nun auch ein Lied davon singen.

2017 hatte Manu und ihr Freund eine Idee. “Wir fahren mit dem Fahrrad die Donau lang ans Schwarze Meer” sagte Manus Freund. “Gute Idee!” sagte Manu “Ich hab zwar nicht trainiert, aber wie weit kann das schon sein?” “3.000 Kilometer” entgegnete ihr Freund. “Ach das passt ja locker. Wir haben immerhin 4 Wochen Zeit”. Und so brachen die beiden eines Morgens Mittags auf, bestiegen ihre Drahtesel und traten in die Pedale. Der erste Tag war lang. Sehr lang. Also damit meine ich so über 150 Kilometer lang. Sie wollten scheinbar Strecke gut machen, weil sie schon ahnten, dass sich am Horizont etwas zusammenbraut. Und es braute sich etwas zusammen. Regen. Jeden. Tag.

Haben die beiden es ans Schwarze Meer geschafft? Kann man mit nem Stück Draht, und 2 Kabelbindern einen Gepäckträger reparieren? Und was ist eigentlich die “1. Innere Stadt” in Wien? Hört rein und ihr werdet all das erfahren.

Auf Patreon erfahrt ihr zudem, was Dom in Luxemburg erlebt hat, wie die Hochzeitsvorbereitungen von Andreas vorangehen und was eigentlich ein LARP ist. Die längere Folge könnt ihr euch gratis auf Patreon anhören.

avatar
Andreas
avatar
Dominik
avatar
Manu Maurus
LABRD062: Von Garmisch zum Gardasee

LABRD062: Von Garmisch zum Gardasee



Philipp machte es wie Hannibal, nur ohne Elefanten – er überquerte die Alpen.

Eigentlich ist der Titel der Folge schon eine Lüge. Philipp ist nämlich gar nicht von Garmisch aus losgelaufen, sondern von Murnau am Staffelsee, aber das klingt dann nicht so schön. Als sehr planender Mensch, hat er die in dieser Folge besprochene 5-wöchige Alpenüberquerung selbst geplant. Dass das in Coronazeiten (die Tour war in 2020) gar nicht so einfach ist und was generell so in einem vorgeht, wenn man tagesgenau weiß, wie viel man zu laufen hat, erfahren wir in dieser Folge. Wie viele Kilometer läuft man denn so am Tag? Ab wann nervt Polenta eigentlich als Abendessen?

Wem eine Podcastepisode nicht genug ist um von dieser Route oder generell von Philipp zu erfahren, dem sei seine Website gipfelgeschichten.de ans Herz gelegt.

20 Minuten Pre- und Postshow könnt ihr euch kostenlos auf Patreon zu Gemüte führen. Wer uns da finanziell unterstützen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Auf Instagram gibt es wie gewohnt visuelle Eindrücke zum hier gesprochenen Wort.

Wenn auch ihr mal bei L’Abroad mitmachen wollt, dann lasst es uns wissen. Am einfachsten geht das über unser Kontaktformular oder per Instagram. Wir freuen uns auf euch!

avatar
Andreas
avatar
Dominik
avatar
Philipp Kohlmann
LABRD002: Wandern im Großarltal

LABRD002: Wandern im Großarltal




Die erste Runde haben wir überlebt und melden uns für die zweite zurück.

Dieses Mal geht es um – verglichen mit LABRD001 – ein etwas lokaleres Reiseziel. Nämlich das wanderbare Großarltal in Österreich, von dem in diesem Fall nicht nur Moderator, sondern auch Gast Leif berichtet. Aus insgesamt drei Urlauben in diese Gegend gibt die neue Episode Tipps für die eigene Wanderung dorthin und erzählt von den persönlichen Erfahrungen von Leif vor Ort. Der schreibt über sich übrigens gerade in der dritten Person. lol.

Wer die beschriebenen Orte virtuell mitverfolgen will, kann das hier tun:

Mit einer etwas lockereren und abschweifenderen Ausgabe wollen wir potentiellen Gästen zeigen, dass es uns hauptsächlich um schöne Erfahrungen und individuelle Tipps geht und dass kleine Reisen auch eine gemütliche und tolle Podcastfolge hervorbringen können.

Wir wünschen viel Spaß beim Hören von L’Abroad 002 und freuen uns in der nächsten Folge unseren ersten Gast begrüßen zu dürfen.

 

Folgt uns auf Facebook, Twitter und bald Instagram, um keine neuen Ausgaben und weitere Infos zu verpassen!

avatar
Leif
avatar
Andreas