Durchsuchen nach
Kategorie: Kontinente

Zum Zuordnen der Folgen für Kontinente

LABRD057: Quer über die Pyrenäen

LABRD057: Quer über die Pyrenäen



Caro berichtete bereits in Folge 50 über ihre PCT-Wanderung. Heute geht es über die Pyrenäen.

800km in etwas mehr als 30 Tagen wandern klingt nach einer Menge Holz. Für Caro gilt so etwas eher als Kurztrip. Über die Reise durch Spanien, Frankreich und Andorra berichtet sie nicht nur in unserem Podcast und auf ihrer Website, sondern seit neustem auch über ihren YouTube-Kanal.

Reichen 10€ am Tag um sich auf so einer Reise zu verpflegen? Und was macht man eigentlich, wenn man in den Bergen unterwegs ist und es plötzlich hagelt und gewittert? Hört diese Folge und ihr bekommt einen Einblick darüber.

Wie in der Folge angesprochen hat Caro bei jeder längeren Wanderung nebenbei einen Spendenmarathon am laufen. Wenn ihr könnt und wollt würden wir uns sehr darüber freuen, wenn ihr die abgelaufenen Projekte, oder das bald startende Projekt zum Alpenschutz unterstützen würdet.

Ihr habt es vermutlich schon mitbekommen, wenn ihr hier länger zuhört: in letzter Zeit geht es oftmals um Outdoor-Themen, wie wandern oder Fahrradfahren. Wie gefallen euch diese Reiseberichte? Wir sind auf eure Rückmeldungen hierzu gespannt. Auch konstruktive negative Kritik wird natürlich gerne gelesen.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Caroline L
LABRD056: Auf zwei Rädern um die Welt

LABRD056: Auf zwei Rädern um die Welt



Mit dem Fahrrad zum Bäcker kann jeder. Mit dem Fahrrad von Deutschland nach Ghana nur wenige. Heike ist eine davon.

Heike Pirngruber ist eine faszinierende Frau. Als Langreisende war sie bereits über 6 Jahre mit dem Fahrrad unterwegs. In dieser Folge berichtet sie, was es für sie bedeutet so lange unterwegs zu sein. Welche Erfahrungen macht man? Was hat man sprichwörtlich “im Gepäck”? Kann man nach so langer Zeit überhaupt zurück ins Heimatland und sesshaft sein?

Heike macht diese waghalsigen Touren nicht um sich daran zu bereichern – zumindest nicht monetär. Ihr Erfahrungsschatz wächst dagegen immer mehr und den teilt sie auf ihrem Blog pushbikegirl.com. Untermalt wird das ganze mit fantastischen Fotos. Es lohnt sich, wenn man zuvor als Kamerafrau gearbeitet hat und zudem Fotografin ist. Weil sie auch immer etwas zurückgeben will, startet sie jetzt eine Crowdfundingkampagne von One Tree Planted um etwas für die Umwelt zu leisten. Wenn ihr könnt würden wir uns alle freuen, wenn auch ihr einen kleinen oder auch großen Betrag spenden könnt. Von einer gesunden Natur und einer vielfältigen Umwelt haben wir alle etwas.

Wenn auch ihr über eine von euren Reisen berichten möchtet, dann lasst es uns gerne wissen. Ihr müsst dafür nicht extra von hier nach Japan mit dem Fahrrad fahren. Auch kleinere Urlaube sind hier gerne gesehen. Für Erzählungen von Wochenendausflügen könnt ihr unser neues Format “Nahweh” hören! Folge 1 ist hier vor kurzem erschienen.

Die gesamte Folge inklusive Pre- und Postshow könnt ihr euch gratis auf Patreon anhören.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Heike Pirngruber
Nahweh 001: Tagestouren im Schwarzwald

Nahweh 001: Tagestouren im Schwarzwald




Huch? Was ist das denn? Es ist Freitag und es kommt eine neue L’Abroad Folge raus?

Genau! Wir haben nämlich in der letzten Zeit geheime Hintergrundvorbereitungen getroffen und veröffentlichen hiermit ein kleines Zusatzformat zu den klassischen L’Abroad Folgen, die euch natürlich ganz wie gewohnt erhalten bleiben. L’Abroad Nahweh wird zunächst unregelmäßig, aber wenn dann Freitags nachmittags erscheinen.

Bei Nahweh soll es um kleinere Reisen innerhalb Deutschlands gehen. Seien es ein Städtetrip über ein Wochenende, eine Radtour, ein Wandersteig oder auch einfach schöne Tagestouren vor der eigenen Haustür.

Ganz coronakonform starten wir mit Tagestouren. Saskia nimmt uns mit in den Schwarzwald und berichtet was man dort alles machen kann. Von Skitouren über Mountainbiking, Gravel Bike fahren und Wandern ist in dieser Folge alles dabei.

Zum Schluss gibt es auch noch ein Gewinnspiel, das uns Komoot wieder ermöglicht hat. Vielen Dank dafür! Was es zu gewinnen gibt und wie ihr teilnehmen könnt hört ihr in der Folge.

Wie immer gibt es die Bilder zur Folge bald auf Instagram.

Wenn ihr schöne Trips und Tipps in Deutschland zu bieten habt, über die ihr gerne berichten möchtet schreibt uns gerne über Kontakt@labroad.de oder über Instagram. Wenn ihr nicht unbedingt in einer Folge zu Gast sein möchtet, aber trotzdem eure Tipps und Erfahrungen loswerden möchtet, könnt ihr uns das Ganze auch schriftlich zukommen lassen. Eure Geschichten würden wir dann sammeln und in der dazu passenden Folge vorlesen.

Unsere Titelmusik ist von Valerij Timchenko- Travel

avatar
Anna
avatar
Saskia B.
LABRD055: Ethnologisch in Kirgistan

LABRD055: Ethnologisch in Kirgistan



Auf Pferden geht es durch ehemals sowjetische Städte und um gigantische Gebirgsseen.

Helen hat Ethnologie studiert und war in Zuge dessen für einige Monate in Kirgistan. Dominik hat sie dort besucht und fungiert in dieser Folge quasi als Moderator und Gast gleichermaßen.

Für wen eignet sich Kirgistan als Urlaubsort? Die Städte eignen sich scheinbar nur bedingt zum Sight-seeing. Die Kultur und die Natur sind jedoch spannend und bieten viel Abwechslung. Da wir eine waschechte Ethnologin mit zu Gast hatten, kommen auch die Konflikte in der Region mit den anderen “Stan”-Ländern Usbekistan, Kasachstan und Tadschikistan zur Sprache.

Lasst uns bitte wissen, wie euch die Folge gefallen hat, da es sich dieses mal nicht ausschließlich um einen Reisebericht handelt.

Wenn auch ihr Lust habt bei uns zu Gast zu sein, dann lasst es uns wissen. Am einfachsten geht das über unser Kontaktformular oder über Instagram. Auf Instagram findet ihr auch wieder mal wahnsinnig schöne Bilder zur visuellen Untermalung des Podcasts. Dieses mal stammen sie von Dominik.

Auf Patreon könnt ihr euch die längere Version dieser Folge anhören inklusive etwa 20 Minuten Pre- und Postshow. Wer also wissen will, was bei Helen, Dominik und Andreas gerade generell so läuft und wie die drei zum Thema Baumärkte stehen, kann da gerne reinhören.

avatar
Andreas
avatar
Dominik
avatar
Helen Koch
LABRD054: Friede, Freude, Friedensweg

LABRD054: Friede, Freude, Friedensweg



“Der Weg ist das Ziel… aber ohne Ziel ist der Weg auch scheiße”-Romy Robst

Romy war in den italienischen Alpen wandern und hat darüber ein Buch geschrieben. Ein Wanderbuch. Dieses Wanderbuch könnt ihr auch gewinnen. Wie, könnt ihr in der Folge hören.

Romy und ihre 12 jährige Hündin Lotte sind etappenweise unterwegs. So auch auf dem Sentiero della Pace- dem Friedensweg, der  von der heutigen Grenze der Schweiz bis nach Österreich die Alpen überquert. In 45 Etappen sind die beiden die ehemalige Frontlinie des ersten Weltkrieges abgelaufen und berichten von diesem wichtigen Stück Geschichte.

Was Romy und Lotte erlebt haben, wie viele Überreste des Krieges auf dem Weg zu finden sind (bei Kriegsschauplätzen auf über 4000m, wurde halt ungern “aufgeräumt”), wie man damit umgeht und welche Hürden man sonst auf den 700km und 80.000 Höhenmetern begegnet erfahren wir in dieser Folge.

Visuelle Eindrücke zu Romys und Lottes Abenteuer gibt es zum einen in eurer Podcast-App, oder wenn diese das nicht unterstützt, gibt es noch mehr Bilder auf unserem Instagramkanal. Lasst euch das nicht entgehen.

Wenn ihr auch mal zu Gast sein möchtet und von eurer Reise berichten möchtet, meldet euch gerne über das Kontaktformular, oder über Instagram bei uns.

Auf unserer Patreonseite gibt es kostenlos auch die Pre- und Post-Show zu dieser und allen anderen Folgen zu hören.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Romy Robst
LABRD053: Island is schön

LABRD053: Island is schön



Island. “Da möchte ich auch irgendwann hin”. Marcel und Andreas waren 2016 da und berichten.

Marcel war unser erster Gast in Folge 3. Bereits im Jahr 2017 wurde also die Island-Folge angekündigt. Jetzt ist es endlich soweit. Marcel und Andreas berichten von ihrem gemeinsamen einwöchentlichen Urlaub auf/in Island auf dem Jahr 2016. Eine weitere Neuheit: Diese Folge markiert Dominiks Einstand als Moderator bei L’Abroad. Besucht und begrüßt ihn gerne auch auf seiner Instagramseite.

Dass Island sehr dünn besiedelt ist, ist hinlänglich bekannt. Wie klein die einzelnen Orte aber wirklich sind, wird in dieser Folge das ein oder andere Mal erwähnt. Statt riesiger Metropolen bietet Island jedoch fantastische Landschaften. Sei es der Gulfoss, ein Geysir oder Pingvellir. Der Golden Circle bietet viel Schönes, was es sich in einer Woche anzusehen lohnt.

Auch weniger bekannte Gegenden wie das Hengill Geothermalgebiet sind Highlights, wenn man auf heiße Quellen und kleine Wanderungen steht. Außerdem werden Fragen beantwortet wie “Lohnt sich ein Besuch der Blauen Lagune?”, “Ist die Fähre von Bensersiel nach Langeoog vergleichbar mit einer Überfahrt zu den Westmännerinseln?” und “Wer verursachte die große Erdbeerdürre im Juni 2016?”

Besucht unbedingt unser Instagram-Profil um an unserer Island-Challenge teilzunehmen. Was es dort zu tun gibt, erfahrt ihr in unserer Story.

Wenn auch Ihr zu Gast sein wollt, dann lasst es uns wissen. Entweder auch über Instagram oder über unser Kontaktformular.

Die Sendung inklusive Pre- und Postshow findet ihr gratis auf unserer Patreonseite.

avatar
Andreas
avatar
Dominik
avatar
Marcel Forster
LABRD052: Kreuz und quer durch Südkorea

LABRD052: Kreuz und quer durch Südkorea



Wir starten in das neue Jahr mit einem alten Gast, der schon öfters bei L’Abroad zu hören war. Holger Krupp!

Holger war schon diverse male in Südkorea und seine Frau ist gebürtige Koreanerin. Genug Material also um in mehr als einer Stunde viele Facetten des Landes zu besprechen.

Seoul kennt man vermutlich. Dass das Land aber auch fernab dieser riesigen Metropole einiges zu bieten hat, könnt ihr hier nachhören.

Weil 3 mal eine ähnliche Reiseroute zu besprechen sehr repetitiv wäre, haben wir diese Folge etwas anders aufgezogen und unterteilen eher in Kategorien. Lasst uns gerne wissen, was ihr von dieser Art der Erzählung haltet.

Besucht unbedingt unseren Instagram-Kanal um visuelle Eindrücke dieser Reise zu erhalten. Holger hat uns wahnsinnig schöne Bilder zur Verfügung gestellt. Diese sind auch in die Podcastepisode selbst eingebunden. Viele Podcastplayer können die Bilder dann direkt in der Folge anzeigen.

Wenn auch ihr über eine eurer vergangenen Reisen sprechen möchtet, könnt ihr euch gerne bei uns melden. Am einfachsten geht das über unser Kontaktformular oder per Instagram-Nachricht.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Holger Krupp
LABRD050: Outdoor: Frauenpower in Amerika

LABRD050: Outdoor: Frauenpower in Amerika



Stellt den Sekt kalt und setzt schonmal die Partyhüte auf, denn wir feiern unsere Folge 50! Und zwar so richtig!

Zur Feier unseres Jubiläums haben wir die Crème de la Crème eingeladen UND ein Wahnsinns Gewinnspiel für euch organisiert.

Mit Saskia, Kathrin, Caro und Mona begeben wir uns auf den nordamerikanischen Kontinent. Alle vier haben ein Ding für‘s Draußensein und berichten in kurzen Interviews von ihren abenteuerlichen Outdoor Erfahrungen.

Saskia nutzte ihren Springbreak während ihres Auslandssemesters zum Wandern auf dem Florida Trail. Kathrin war schon 5 Mal in den USA und berichtet von Wanderungen (teilweise in Leggins von bekannten Modegroßhändlern) und Bärenbegegnungen. Caro hat sich von Wild (erst Buch, dann Film) inspirieren lassen und ist 4000km allein von Mexiko nach Kanada gelaufen. Und Mona ist in ihren 8 Monaten Work and Travel 33.000km in einem umgebauten Minivan durch Alaska, Kanada und die USA gefahren. 

Passend dazu haben wir uns mit dem mega Team des neuen Magazins “The Female Explorer” zusammengetan und verlosen gemeinsam eine Überraschungsbox mit dem ersten Magazin und weiteren tollen und nachhaltigen Giveaways. Wie ihr beim Gewinnspiel teilnehmen könnt, hört ihr in der Folge uns erfahrt es auf Instagram.

Wer die ultra lange Version der Folge hören möchte kann das gerne und kostenlos auf Patreon tun. Durch die mit den Gästinnen aufgenommenen Pre- und Postshows gibt es dort eine Stunde Zusatzcontent! Wer uns dafür etwas Trinkgeld zukommen lassen möchte, kann dies dort oder hier gerne tun.

Für eine Menge visuelle Eindrücke zur Folge, schaut bei uns auf Instagram vorbei.

Dieses Jahr haben wir noch eine Folge für euch. Im nächsten Jahr geht es aber natürlich weiter mit L’Abroad. Wenn ihr ein Teil dieses Podcasts werden wollt und von einer eurer Reisen berichten möchtet, dann meldet euch bei uns. Über das Kontaktformular oder über eine Instagramnachricht erreicht ihr uns am besten.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Kathrin Heckmann
avatar
Saskia B.
avatar
Caroline L
avatar
Mona Sendelbach
LABRD049 Outdoor: Expedition zum Nordpol

LABRD049 Outdoor: Expedition zum Nordpol



Zieht euch warm an. Es wird kalt in dieser Folge von L’Abroad. Saskia war vor einigen Jahren auf einer spannenden Expedition zum magnetischen Nordpol.

Saskia hat uns bereits in 2 Folgen unterstützt. Allerdings nicht als Sprecherin, sondern als Koordinatorin bei Komoot. In dieser Folge kommt sie nun endlich zu Wort und spricht über ihre prägende Reise zum magnetischen Nordpol.

Wie kommt man überhaupt dazu solch ein Abenteuer anzutreten? Wie lief die Auswahl der Teilnehmenden statt? Und hat die Gruppe es wirklich zu dem Punkt geschafft, an dem in alle Richtungen Süden ist?

Diese Fragen und noch viele mehr werden in dieser Episode beantwortet.

Mehr zum Projekt “Abenteuer Schwarzwald” findet ihr auf dieser Seite. Das Pangea-Projekt könnt ihr euch hier anschauen.

Wer von ihr und uns noch mehr hören möchte, kann über unsere Patreon-Seite die längere Version dieser Folge hören. Etwa 30 Minuten Zusatzcontent durch Pre- und Postshow gibt es dort gratis für euch zum Anhören dazu.

Ihr habt auch eine spannende Reise unternommen oder wollt einfach mal von eurem All-inclusive-Urlaub auf den Kanaren berichten? Dann lasst es uns wissen. Über dieses Kontaktformular oder Instagram könnt ihr mit uns schreiben.

Wenn ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr das gerne hier tun.

avatar
Andreas
avatar
Anna
avatar
Saskia B.
LABRD048: Moskau – fremd und geheimnisvoll

LABRD048: Moskau – fremd und geheimnisvoll



Russland ist das größte Land der Welt. Daher verdient es auch die längste Folge L’Abroad.

Nachdem letzte Woche Alex Olma über sein Leben in Finnland berichtet hat, berichtet sein Namensvetter in dieser Folge ausführlich über seine Reise in das marginal größere Nachbarland. Alex war in Moskau und Sankt Petersburg unterwegs. Dass es dort mehr als den Roten Platz und “den Kreml” zu besichtigen gibt, wird eindrucksvoll dargelegt.

Neben allerhand Kirchen gibt es schöne Flüsse zu sehen und verschiedene Speisen zu testen. Ein Bericht über ein facettenreiches und buntes Land erwartet euch. Das sieht man auch an den Bildern, die Alex uns dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat. Diese sind bei einigen Podcastplayern direkt in der Folge zu sehen. Außerdem findet ihr sie natürlich auf unserer Instagram-Seite.

Wenn auch ihr Lust habt über eine Reise von euch zu berichten, dann lasst es uns wissen. Das geht am einfachsten über unser Kontaktformular.

Ihr wollt uns mit Geld bewerfen? Das geht auf Patreon oder direkt hier.

avatar
Andreas
avatar
Leif